DE
EN
FR
ES

                                               Wetter & Klima

Die Costa Blanca befindet sich in einer der besten Klimazonen auf diesem Planet, eine Region,  die sich durch den mediterranen Charme charakterisiert. Es heißt zu Recht „el autentico Mediterraneo“ wenn die Rede von einer der schönsten Gemeinden an der Costa Blanca ist: Teulada - Moraira. Sie liegt direkt am Mittelmeer. Der kleine Ort hat es trotz des Tourismus geschafft, seine Ursprünglichkeit zu erhalten.

Moraira ist eingebettet zwischen Bergen und Meer, mit einem gesunden Klima und einer Jahresmitteltemperatur von 18 Grad Celsius. Mit gut 300 Sonnentagen sowie die zum kühlen Norden hin schützenden Hügel prägen das Klima.

 

Klimadiagramm Moraira (Stand 2015)

Klimatabelle Moraira (Stand 2015)

Bei entsprechender Wetterlage können die Werte 5-15 °C höher oder niedriger liegen!

Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 14 °C (Feb) und 28 °C (Aug).

Durchschnittlich kann mit ca. 45 Regentagen im Jahr und einer mittleren Jahresniederschlagshöhe von 328 mm gerechnet werden.

Die mittlere Sonnenscheindauer in Stunden schwankt zwischen 5.8 (Jan), 11.6 (Jul) und 5.7 /Dez).

Damit gehört Moraira zu den sonnenscheinreichsten, niederschlagsärmsten und in allen Monaten temperaturmäßig wärmsten Orten an der gesamten spanischen Mittelmeerküste. Das durchweg milde Klima an der Costa Blanca ist ideal für  Rheumatiker insbesondere ältere Menschen mit Atemwegserkrankungen oder Arthrose. Es wundert daher nicht, dass viele Senioren die Wintermonate an der Costa Blanca verbringen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Leutloff/Klaus Leutloff